Werbeagentur Villingen-Schwenningen | com-a-tec GmbH

Mit wenig viel bewirken

Benachteiligten Kindern eine Chance schenken

Benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Chance bieten, ihr Leben zu verbessern und es selbst in die Hand zu nehmen – das möchten wir unterstützen! Und weil wir regional verwurzelt und international tätig sind, fördern wir die Arbeit unterschiedlicher Organisationen und Projekte.

Die lokale ProKids Stiftung  unterstützt seit 2008 Kinder aus sozial schwachen Familien der Doppelstadt. Mit ihrem ersten Engagement verhalf die Stiftung vielen Kindern zu einer warmen Schulmahlzeit.
Heute betreut ProKids viele weitere Projekte:

  • Mentoren für die Lehrstellensuche
  • WG für junge Mütter inkl. pädagogischer Begleitung
  • ProKids-Treff für junge Familien zum zwanglosen Austausch und mit niederschwelligem Beratungsangebot und Hilfen in Notsituationen
  • Babyklappe
  • Weihnachtswunschaktion
Symbolische Scheckübergabe an die ProKids Stiftung


GANDHICARE  ist das Ergebnis einer grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Gandhi-Club Deutschland e.V. (gegründet 2006) und der Stiftung Gandhi Hilfswerk Schweiz (gegründet 2008). Das Projekt unterstützt Waisen, Halbwaisen und ausgestoßene Kinder in Indien, ermöglicht Ihnen den Zugang zu Schul- und Berufsbildung und bietet Ihnen damit die reelle Chance Kinderarbeit zu entgehen. Neben dem Aufbau von Ausbildungszentren und Camps in Schulnähe, vermittelt GANDHICARE Patenschaften, die einen geregelten Schulbesuch sicherstellen und die Lebenserhaltungskosten auch ohne Kinderarbeit decken. com-a-tec ist Pate der vier Halbwaisen Rani, Ravi, Rudramani und Lakshmi.

Patenkind
Patenkind
Patenkind
Patenkind

Mit ca. 30 Loskäufen pro Jahr sind wir seit Jahren Dauerkunde bei der Aktion Mensch, die mit diversen Projekten die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen verbessert. So fördert die Aktion Mensch monatlich bis zu 1.000 soziale Projekte, die sich der Chancengleichheit verschrieben haben und zu einem vielfältigen und besseren Miteinander beitragen.

Vergessen wollen wir auch nicht den Donaulauf 2019, der im Sommer 22.150 Euro für die Aktion „Herzenssache“ eingebracht hat. Auch dieses „verrückte“ Projekt des Lauftreffs Pfohren haben wir mit einem Trikot-Sponsoring gerne unterstützt, denn auch diese Spendensumme kommt zu 100% benachteiligten Kindern zu Gute.

Manchmal braucht es nicht viel für den Unterschied – zwischen Kinderarbeit und Schulbildung, zwischen knurrendem Magen und Pausenbrot. Wir freuen uns darüber, unseren Teil zum Unterschied beitragen zu können.